Freitag, 22.09.2017, 00:22
Begrüße Euch Gast | RSS
Startseite | Registrierung | Login »
Navigation


Nachrichten
«  Januar 2016  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Suche

Links
Statistik
Schachclub Fulda
Startseite » 2016 » Januar » 9 » Blitzturnier 2015 4.Runde: Franz Peter Scholz gewinnt das gut besuchte Schachturnier
Blitzturnier 2015 4.Runde: Franz Peter Scholz gewinnt das gut besuchte Schachturnier
15:40

Im neuen Jahr fanden sich 11 Schachspieler zu unserm traditionellen Blitzturnier ein, darunter zwei befreundete Gäste aus benachbarten Schachvereinen. Dieses Jahr spielten wir wieder im Kolpinghaus und verzichteten auf einen geselligen Abend mit gutem Essen in der Grillenburg.
Warum eigentlich –waren doch die zwei letzten Turniere zum Jahreswechsel in der Grillenburg gelungene Veranstaltungen, die das Vereinsleben erweiterten!

Es erwartete uns ein spannender Abend, denn die Spielstärke war auf hohem Niveau recht ausgeglichen und lag im Schnitt  bei 8 Spielern oberhalb von 1900 Punkten.

 

Das Turnier überraschte hierbei mit einigen Überraschungen: in der zweiten Runde gewann Erik Kothe gegen Martin Kersting und eröffnete eine für ihn unheimliche Serie. Martin mußte an dem Abend  drei Niederlagen einstecken, so viele wie im gesamten Blitzturnier2015/ 2016.

 

Vielleicht bekam ihm das gute Essen nicht so gut, das er mit Thomas Unger vor dem Turnier im Kolpinghaus zu sich nahm. Helmut Reh darf sich seither Seriensiegerbesieger nennen ( im Fußball kennen wir das von St. Pauli als Weltpokalsiegerbesieger ) , denn er fügte Martin die dritte Niederlage bei.

 

In der letzten Runde trafen Franz-Peter Scholz und Norbert Sehn aufeinander , die die Zwischentabelle punktgleich anführte. Da die Partie Remis endete, mußten zwei Stich-Blitzpartien die Entscheidung bringen. Franz- Peter setzte sich hier mit 1,5 : 0,5 durch und durfte sich als erster von den mitgebrachten Geschenken eines aussuchen.

 

Alles in allem ein sehr abwechslungsreiches Turnier mit ( für Fulda ) vielen Mitspielern.

Es wäre schön , wenn die Beteiligung im neuen Jahr auch weiterhin so hoch bliebe.

Endstand:

1. Franz-Peter Scholz   8,5 Punkte

2. Norbert Sehn            8,5 Punkte

3. Erik Kothe                  8 Punkte

4. Martin Kersting          7 Punkte

5. Philipp Reh                6,5 Punkte

6.- 8. Martin Küpper, Sergej Laschenko, Thomas Unger  je 4 Punkte

9. Rifat Osmanaj             2,5 Punkte

10./11. Helmut Reh, Thomas Gulla   je 1 Punkt

Gesamtstand

Das nächste Turnier findet am Freitag, den 6. Februar um 20.00 Uhr statt- Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Gelesen: 192 | Hinzugefügt von: thomas
Copyright SC Fulda © 2017