Donnerstag, 21.09.2017, 17:19
Begrüße Euch Gast | RSS
Startseite | Registrierung | Login »
Navigation


Nachrichten
«  November 2016  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
Suche

Links
Statistik
Schachclub Fulda
Startseite » 2016 » November » 9 » Landesklasse Nord - Runde 3 am 6.11.2016: Ein Sieg in der vorwinterlichen Rhön
Landesklasse Nord - Runde 3 am 6.11.2016: Ein Sieg in der vorwinterlichen Rhön
13:49

SC Fulda II                    SC Ehrenberg I

 

1. Kersting, Martin          Laschenko, Sergej              1 : 0 

 

2. Haase, Reinhard          Winterling, Edgar               1 : 0 

 

3. Frederkindt, Alexander Kirchner, Konrad              1 : 0   

 

4. Kierzek, Mira                Menz, Julian                     1 : 0

 

5. Fritz, Marius                 Dages, Rolf                    1/2 : 1/2

 

6. Janusic, Josip                Menz, Florian                 1/2 : 1/2

      

7. Osmanaj, Rifat             Happel, Markus               1/2 : 1/2

  

8.  Medshibosher, Boris   Winterling, Stefan           1/2 : 1/2

                    

                                                                                      6 : 2

So schön die Rhön auch ist und Ehrenberg-Melperts malerisch gelegen, so fürchteten wir bei unserem Auswärtsspiel bei den Schachfreunden des SC Ehrenberg den bevorstehenden Wintereinbruch - zumal mit Sommerreifen! Freundlicherweise fiel der Schnee dann erst in der folgenden Nacht. In schachlicher Hinsicht waren wir favorisiert, wiesen wir doch an fast allen Brettern einen DWZ-Vorsprung auf. Unser Gastgeber hielt zunächst gut mit, hatte später teilweise vielleicht aber etwas zu viel Respekt, denn einige Ergebnisse waren für uns durchaus schmeichelhaft. Reservist Rifat (Brett 7 mit Weiß) hätte im Mittelspiel eine Figur oder eine Qualität gewinnen können, sah dies aber nicht. Als er nach rund 1 1/2 Stunden Spielzeit das Remisangebot seines Gegners annahm, hatte er bereits einen Bauern weniger. Es ging schon auf 17 Uhr zu, als weitere Ergebnisse fielen. Auch unser zweiter Ersatzmann Boris (Brett 8 mit Schwarz) nahm ein Remisangebot an, auch er hatte einen Bauern weniger und stand sogar stark unter Druck. Eine halbe Stunde später gab es dann den ersten Sieg für Fulda zu vermelden. Topp-Scorer Reinhard (Brett 2 mit Schwarz) marschierte mit einem Freibauern bis nach e1 und erzwang hierdurch einen Figurengewinn. Trotz eines frühen Damentausches hatten er und sein Gegner Edgar Winterling bei wechselseitigen Rochaden eine ganz muntere Partie auf dem Brett, in der Reinhard bald die Initiative und einen Bauern gewann. Wiederum eine halbe Stunde später siegte auch Mira (Brett 4 mit Schwarz) in der Zeitnotphase. Sie hatte in der Eröffnung eine Qualität gewonnen, gab sie aber zurück, um Initiative zu behalten. Martin (Brett 1 mit Weiß) konnte den dritten Sieg für die Domstädter einfahren. Er hatte aus der Eröffnung heraus Raumvorteil und das Läuferpaar, sein Gegner verteidigte sich aber zäh, übersah aber schließlich einen Damenfang - für Turm und Springer, gerade als er zum Gegenangriff übergehen wollte. Josip (Brett 6 mit Schwarz) steuerte ein Remis bei, hier war wohl mehr drin, wie der Fuldaer nach der Partie meinte. Somit war der Mannschaftserfolg mit 4,5 Punkten für uns schon unter Dach und Fach. Marius (Brett 5 mit Weiß) hatte sich eine schöne Stellung mit Königsangriff aufgebaut und opferte ganz flott eine Figur! Allerdings hatte er ein Zwischenschach übersehen, das zwar noch nicht so schlimm war, ihn aber aus dem Tritt brachte. Er stand zwischenzeitlich auf Verlust, sammelte aber drei Bauern für den geopferten Springer ein. Beim Friedensschluss mit seinem Gegner stand er bereits mindestens auf Ausgleich. Alexander (Brett 3 mit Weiß) profitierte von der Zeitnot seines Gegners. Dieser schwächte seine Stellung nach zunächst guter Verteidigung kurz vor der Zeitkontrolle durch einen Bauernzug, was Alexander im Endspiel zum Sieg ausnutzen konnte. Somit konnten wir mit drei Mannschafts- und sechs Brettpunkten die Heimreise ohne Schnee antreten.

Martin Kersting

LK Nord

Gelesen: 191 | Hinzugefügt von: thomas
Copyright SC Fulda © 2017